Table of Contents Table of Contents
Previous Page  4 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 4 / 72 Next Page
Page Background

04

echo · Saison 2017 

I

 2018

Der Januar ist

Vorbereitungszeit

Der TBV startet mit viel Schwung und Selbstbewusstsein in die zweite Saisonhälfte.

den. So lautete das Fazit von Kehrmann

dann auch: „Alle Spieler haben Einsatzzeiten

bekommen, keiner hat sich verletzt. Insofern

hat das Spiel seinen Zweck erfüllt.“

Beim Jürgen-Cup in Augustdorf am darauf-

folgenden Wochenende hatte es der TBV

Lemgo dann schon mit sportlich höherklas-

sigeren Gegnern zu tun. Die Auftaktpartie

gegen die HSG Augustdorf-Hövelhof ent-

schied das Team mit 25:12 trotz einiger feh-

lender Spieler für sich und traf am Folgetag

auf den Zweitligisten Eintracht Hildesheim,

Gewinner der Vortagspartie gegen den

ASV Hamm. Der TBV konnte auch dieses

zunächst ausgeglichene Match am Ende mit

27:24 für sich entscheiden. „Insgesamt bin

ich mit der Leistung der Mannschaft heute

zufrieden. Wir sind dem Favoritenstatus

gerecht geblieben und haben das Turnier

gewonnen“, konstatierte Kehrmann anschlie-

ßend.

»

schen Bereich, das Ende der Hinrunde ist

doch sehr an die Kraftreserven gegangen.“

Im Fokus standen zunächst Kraft- und Aus-

dauertraining, bevor es am 17. Januar zum

ersten Testspiel im All-Star-Game gegen

eine Auswahl der Universität und Fachhoch-

schule Bielefeld kam. Nach verhaltenem

Start konnten die Lemgoer diesen Test am

Ende deutlich mit 35:22 für sich entschei-

Am 10.

Januar startete der TBV Lemgo in

die Wintervorbereitung und das, wie üblich,

mit Leistungstests. „Alle Spieler sind gesund

aus dem Urlaub zurückgekommen. Die Pau-

se hat allen sehr gutgetan, um zur Ruhe zu

kommen und Mikroverletzungen auszuhei-

len“, stellte Trainer Florian Kehrmann fest.

„Die Leistungstests waren gut, wir brauchen

jetzt ein bisschen Auffrischung im physi-

vorbereitung