Table of Contents Table of Contents
Previous Page  8 / 72 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 72 Next Page
Page Background

08

echo · Saison 2017 

I

 2018

BUL LüCo + Zinggrebe GmbH & Co. KG

Westerholz 17 · 32825 Blomberg

Tel. 05235/993996-7 · Fax 05235/993996-8

www.bau-union-lippe.de

grossartige

chance“

Vertrag mit Hübscher verlängert – Valiullin wechselt

gen, die ich tagtäglich im Training und in den

Spielen mache, sind unbezahlbar. Ich fühle

mich sehr wohl in der Mannschaft und kann

von den älteren Spielern sehr viel lernen.“

Azat Valiullin hingegen wird in der Rückrun-

de nicht mehr im blau-weißen Dress auflau-

fen, sondern trägt jetzt das Trikot der Eulen

Ludwigshafen. „Wir haben Azat schon früh

darüber informiert, dass sein im Sommer

auslaufender Vertrag nicht verlängert wird“,

so TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike.

„Da wir ihm für die Rückrunde nicht genü-

gend Spielanteile garantieren konnten, um

sich für einen neuen Verein zu empfehlen,

wollten wir ihm jetzt keine Steine in den

Weg legen und haben deshalb einem vorzei-

tigen Wechsel zugestimmt.“

Neben Fabian van Olphen und Tim Suton

soll zukünftig im linken Rückraum zuneh-

mend auch Jari Lemke eingesetzt werden.

Lemke steht nach abgeschlossener Berufs-

ausbildung ab Februar als Profi beim TBV

Lemgo unter Vertrag.

«

Zur laufenden

Saison ist Robin

Hübscher aus dem Lemgoer Nachwuchsbe-

reich in die Bundesliga aufgerückt und hat

mit seinen Leistungen in dieser Saison be-

wiesen, dass der Sprung von den Youngsters

zu den Profis gelingen kann. Nun wurde

sein Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum

Ende der Saison 2019 verlängert.

„Robin hat in seinem ersten Jahr in der

Bundesliga seine Aufgaben immer gut erfüllt,

wenn er gebraucht wurde“, meint Trainer

Florian Kehrmann zu dieser Personalie. „Als

Back-up von Zieker macht er auch im Trai-

ning ständig Fortschritte und wir sind sicher,

ihn im nächsten Jahr noch weiter entwickeln

zu können.“

Neben dem Profisport studiert Hübscher

Lebensmitteltechnologie an der Hochschule

OWL und möchte im nächsten Jahr seinen

Bachelor machen. Er freut sich über die Ver-

längerung: „Für mich als jungen Spieler ist

das eine großartige Chance. Die Erfahrun-

personelles