Azat Valiullin wechselt vorzeitig

Nachdem der TBV Lemgo seinem Rückraumspieler Azat Valiullin in der Winterpause mitgeteilt hat, dass sein zum Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, wechselt Valiullin nun bereits mit sofortiger Wirkung zum Ligakonkurrenten Die Eulen Friesenheim.

„Wir haben Azat schon früh über die Vertragssituation informiert, um ihm rechtzeitig die Chance zu geben, einen neuen Verein zu suchen. Da wir ihm für die Rückrunde nicht genügend Spielanteile garantieren konnten, um sich für einen neuen Verein zu empfehlen, wollten wir ihm jetzt keine Steine in den Weg legen und haben deshalb einem vorzeitigen Wechsel zugestimmt“, so TBV-Geschäftsführer Sport Jörg Zereike. „Wir wünschen ihm alles Gute bei seinem neuen Verein.“

Neben Fabian van Olphen und Tim Suton soll zukünftig im linken Rückraum zunehmend auch Jari Lemke (20 Jahre alt, 2,03 m groß, 110 kg) eingesetzt werden. Lemke hat in der letzten Woche seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Lemgo erfolgreich abgeschlossen und steht, wie bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, ab Februar als Profi beim TBV Lemgo unter Vertrag. 

Menu
Lädt...
TOP