Der KNAX Kids Cup 2016

Die Kreismeisterschaft der Grundschulen in der Lipperlandhalle geht in die achte Runde

Am Dienstag, den 23. Februar 2016, geht die offizielle „Kreismeisterschaft der Grundschulen“ in ihre achte Auflage. Zwischen 8:30 Uhr und 14 Uhr spielen die gemeldeten Teams der umliegenden Grundschulen in der Heimspielstätte der Lemgoer Bundesliga-Profis  um den Knax Kids Cup. Dabei darf nur eine Mannschaft pro Schule antreten, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen Jahrgang 2005 oder jünger sein. Gespielt wird in gemischten Teams aus Mädchen und Jungen auf verkleinerte Tore, wie im Mini-Bereich üblich. Der Turniermodus gestaltet sich aber wie bei den Großen: Nach einer Gruppenphase ziehen die vier besten Teams in das Halbfinale ein. Bei Punktgleichheit zählen Tordifferenz oder direkter Vergleich.

Auch in diesem Jahr tritt die Sparkasse Lemgo als Hauptsponsor und Namensgeber des Turniers in Erscheinung, das vom TBV Lemgo und dem Kreis Lippe gemeinsam organisiert und von den Stadtwerken Lemgo freundlich unterstützt wird. Die Schülerinnen und Schüler dürfen sich auch abseits des sportlichen Geschehens auf ein attraktives Programm freuen. Ein ganz besonderes Highlight wird sicherlich die Anwesenheit der Bundesligaspieler sein, die in einer Interviewrunde die Fragen der Nachwuchshandballer beantworten werden. Zudem sorgt TBV-Maskottchen Lippilotta für Stimmung und feuert die Teams von der Seitenlinie aus an. Für kindgerechte Verpflegung ist ebenfalls gesorgt – neben Mineralwasser gibt es Obst und Backwaren.

Abgesehen vom „Titel“ geht es aber vor allem auch darum, die Kinder nachhaltig für Bewegung im Allgemeinen und den Handballsport im Speziellen zu begeistern. Die Motivation und der Enthusiasmus der Mädchen und Jungen während des KNAX Kids Cup haben in den vergangenen Jahren auch immer wieder die Organisatoren und Verantwortlichen zum Strahlen gebracht. Turnierleiter und TBV-Jugendkoordinator Christian Plesser freut sich sehr auf die Veranstaltung in der Lipperlandhalle: „Wer weiß, vielleicht versteckt sich wieder das ein oder andere Talent unter den Nachwuchsspielern. Ich freue mich jedenfalls auf spannende Spiele und dass wir die Chance haben, die ganz jungen Spieler für unseren Sport zu begeistern.“ 

Menu
Lädt...
TOP