Fünf Lemgoer fahren zur DHB-Sichtung nach Baden-Württemberg

Der Deutsche Handballbund hat Jugend-Handballer des Jahrgangs 2000 zu zwei Sichtungen eingeladen. Nachdem der erste Termin für die Nachwuchsspieler für den nördlichen Raum Deutschlands bereits in Kienbaum bei Berlin stattfand, werden vom 10. bis 13. März die Fähigkeiten der Jungen des südlichen Raums unter die Lupe genommen. Insgesamt 120 Spieler lud der DHB ins schwäbische Ruit ein, darunter auch fünf Spieler aus der B-Jugend der HSG Handball Lemgo. Nominiert sind: Felix Molsner, Hark Hansen, Michel Reitemann, Fynn Prüssner, Fynn Hangstein und Julius Rose. Letzterer wird jedoch nicht teilnehmen können, da er an einem Bruch der Mittelhand laboriert.

120 Spieler sind vom DHB zum jeweiligen Sichtungstermin eingeladen worden. Am Ende legen sich die Trainer des Deutschen Handballbundes auf 18 Spieler aus dem Nord- und 18 aus dem Südraum fest, die für die künftige B-Jugendnationalmannschaft gefördert werden sollen. Dieses Team wird dann im Jahr 2017 um Spieler des Jahrgangs 2001 ergänzt, die im nächsten Jahr gesichtet werden sollen.

Lemgos Jugendkoordinator Christian Plesser freut sich über die Nominierung der Lemgoer Spieler: „Die Jungs haben sich das absolut verdient, da sie sich im ersten Jahr der B-Jugend sehr gut entwickelt haben. Die Umstellung im körperlichen Bereich war nicht ganz einfach, doch auch das haben die Spieler gut umgesetzt. Ich bin optimistisch, dass sich die Jungs sehr gut präsentieren werden.“

Plesser bedauert die Verletzung von Julius Rose, trotzdem sei der Spieler im Blickfeld des DHB, da er bereits dem DHB-Stützpunkt angehöre. Der Jugendkoordinator sieht die Nominierung der Lemgoer Talente als tolle Auszeichnung für die Arbeit im Verein und die Leistung der Spieler. Dennoch fordert er, dass sich die Jungs nicht auf ihren gezeigten Leistungen ausruhen, sondern weiter für den Erfolg arbeiten.

Auch der Trainer der nominierten Spieler, Claus Sauerländer, ist hoch erfreut über die Sichtungsmöglichkeit seiner B-Jugend-Spieler: „Die Jungs haben sich gut entwickelt. Alle nominierten Spieler sind Leistungsträger in meiner Mannschaft.“

Menu
Lädt...
TOP