Gemeinsam für Mio!

Seit einiger Zeit engagiert sich der TBV Lemgo für Mio. Der achtjährige Junge, der eine Autismus-Spektrum-Störung hat, wünscht sich sehnlichst einen Begleithund, der ihm das Leben sehr erleichtern würde. Die Ausbildung des Hundes, der ihm enorm dabei helfen würde, sich in der Welt zurecht zu finden, ist für Mios Familie finanziell alleine nicht zu stemmen.

Beim letzten Heimspiel des Jahres am 2. Weihnachtstag werden die Spendendosen noch einmal in der Lipperlandhalle aufgestellt. Auch der TBV selbst beteiligt sich natürlich an der Aktion. Die gesamte Mannschaft und das Geschäftsstellenteam haben fleißig gespendet. Darüberhinaus sind die Einnahmen aus der Beflockungsaktion vom Mittwoch in Zusammenarbeit mit der Firma Signtec komplett in den Spendentopf gewandert. 

Der TBV Lemgo freut sich über jeden weiteren Spender, der dabei hilft, Mio und seiner Familie diesen Wunsch zu erfüllen!

Menu
Lädt...
TOP