Lemgoer Nachwuchsspieler bei DHB-Sichtung im Allstar-Team

Fynn Prüssner (2.v.l.) wurde ins Allstar-Team der DHB-Sichtung in Ruit gewählt. - Foto: HV Westfalen/DHB

Die fünf Lemgoer Nachwuchshandballer Michel Reitemann, Fynn Hangstein, Felix Molsner, Hark Hansen und Fynn Prüssner haben den viertägigen Sichtungslehrgang des DHB im schwäbischen Ruit erfolgreich absolviert. „Unsere Jungs haben sich sehr gut präsentiert“, bilanziert der Lemgoer Jugendkoordinator Christian Plesser den Lehrgang. Er sei sich sicher, dass die Spieler gute Erfahrungen sammeln konnten und weiterhin mit Ehrgeiz und Fleiß den Sport ausüben werden.

Besonders groß ist die Freude, dass es mit Fynn Prüssner ein Spieler der HSG Handball Lemgo unter die besten sieben Spieler des Lehrgangs geschafft hat, die das Allstar-Team bilden. Auch der Lemgoer B-Jugend-Trainer Claus Sauerländer zeigte sich hoch erfreut über die Auszeichnung seines Spielers: „Fynn hat sich sehr gut entwickelt und tolle Leistungen gezeigt“. Der Linksaußen Prüssner wurde aufgrund seines starken Auftritts zu einem weiteren DHB-Lehrgang des Jahrgangs 2000 eingeladen, der vom 23. bis 26. März in Naumburg stattfindet. „Er hat sich die Nominierung zum Sichtungslehrgang total verdient“, so sein Trainer.

Menu
Lädt...
TOP