Letzter Test der Vorbereitung – Spiel gegen Eintracht Hagen

Es ist schon zu einer liebgewonnenen Tradition geworden, dass der letzte Test der Wintervorbereitung in Löhne ausgetragen wird. Nach den Begegnungen der letzten Jahre mit dem TuS N-Lübbecke oder GWD Minden, heißt der Gegner in diesem Jahr VfL Eintracht Hagen.

Dabei treffen die Lemgoer auf einige bekannte Gesichter im Hagener Kader. Mit Sebastian Schneider, Jan König, Dominik Waldhof und Jan von Boenigk waren vier Spieler in der Vergangenheit für den TBV Lemgo oder die Lemgo Youngsters aktiv. Zudem steht mit Niels Pfannenschmidt ein Trainer an der Seitenlinie, der auch in Lemgo kein Unbekannter ist. Aktuell belegt der Zweitligist mit 14:26 Punkten den 15. Tabellenplatz und greift am kommenden Mittwoch mit einem Auswärtsspiel beim HBW Balingen-Weilstetten wieder in das Spielgeschehen der 2. Liga ein.

Personell kann TBV-Trainer Florian Kehrmann wahrscheinlich nicht ganz aus dem Vollen schöpfen, mit Tim Suton und Fabian van Olphen sind zwei Spieler leicht angeschlagen, hinter ihrem Einsatz steht ein Fragezeichen. Dafür dürfen sich aber voraussichtlich zwei A-Jugendliche, die in letzten Wochen auch viele Profi-Trainingseinheiten absolviert haben, über Einsatzzeiten freuen.

Das Spiel in der Sporthalle des Gymnasiums an der Albert-Schweitzer-Straße in Löhne wird um 19.15 Uhr angepfiffen, Einlass ist um 18.15 Uhr. Laut Marcus Wöhrmann, Koordinator Öffentlichkeitsarbeit beim Veranstalter HSG Löhne-Obernbeck, gibt es noch Tickets an der Abendkasse. Der Preis für Erwachsene beträgt 10,- €, Jugendliche bis 16 Jahre zahlen 5,- €.

Menu
Lädt...
TOP