Letzter Test gegen Zweitliga-Aufsteiger

Vier Tage vor dem ersten Pflichtspiel der neuen Saison gastiert der TBV Lemgo zu einem letzten Test bei den Handballfreunden Springe. Die 2. Mannschaft des TBV Lemgo, die Lemgo Youngsters, unterlagen dem Zweitliga-Aufsteiger am vergangenen Sonntag im Halbfinale des GSW-Cups deutlich mit 22:14. Im Finale des GSW-Cups siegten die Handballfreunde gegen GWD Minden II mit 28:22.

Am Dienstag, den 11. August 2015, reist nun das Bundesliga-Team des TBV Lemgo nach Springe, um sich vor dem Pokalwochenende am 15./16. August den letzten Feinschliff zu holen. Anpfiff ist um 19:30 Uhr. TBV-Trainer Florian Kehrmann kann für die Generalprobe auf seinen gesamten Kader zurückgreifen.

Nicht nur am vergangenen Wochenende in Minden, auch eine Woche zuvor beim Select Cup in Dormagen präsentierte sich das Team von HF-Trainer Sven Lakenmacher schon sehr eingespielt und holte sich nach drei Erfolgen gegen den TuS Ferndorf, den österreichischen Meister Alpla HC Hard und die HSG Nordhorn-Lingen den Turniersieg. Mit Kreisläufer Oliver Tesch und dem von der TSV Hannover-Burgdorf kommenden und mit einem Zweitspielrecht ausgestatteten Rechtsaußen Hendrik Pollex stehen zwei Akteure mit Erstligaerfahrung im HF-Kader. Zudem verstärkt Maurice Herbold vom Zweitligisten Hildesheim den Springer Rückraum zur neuen Saison.

Menu
Lädt...
TOP