Riesenstimmung beim Knax Kids Cup 2016 – Glückliche Sieger aus Brake

12 Grundschulmannschaften waren am Dienstag in die Lipperlandhalle gekommen, um den achten Knax Kids Cup, die Kreismeisterschaft der Grundschulen, auszuspielen. Am Ende triumphierte die Grundschule Brake am Schloss.

Um halb neun  am Morgen wurde es schlagartig laut in der Lipperlandhalle. Mannschaften, Lehrkräfte und zahlreiche Eltern als Zuschauer bevölkerten die Tribünen. Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je sechs Mannschaften in der großen und kleinen Lipperlandhalle, die Gruppensieger zogen ins Finale ein. TBV-Maskottchen Lippilotta und LZ-Maskottchen Paula Print feuerten die Teams ordentlich an und hatten alle Hufe und Flügel voll zu tun, die ganzen Autogrammwünsche zu erfüllen.

Schon während der Gruppenphase zeigte sich TBV-Jugendkoordinator und Organisator der Veranstaltung hoch zufrieden: „Wir haben handballerisch in beiden Hallen ein sehr gutes Niveau“, freute sich Christian Plesser. „ Es ist schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder bei der Sache sind und dass der Handball gerade bei uns in der Region so beliebt ist.“ Plesser wurde in der ersten Turnierhälfte von André Fuhr, Coach der Bundesligistinnen der HSG Blomberg-Lippe, als Schiedsrichter tatkräftig unterstützt.

Nach der Gruppenphase standen die Grundschule Brake am Schloss und die Grundschule Bösingfeld als Finalisten fest. Bevor es aber in das alles entscheidende Spiel um den Titel ging, begrüßten die Schülerinnen und Schüler begeistert die drei Bundesliga-Profis Arne Niemeyer, Patrick Zieker und Jonas Maier zu einer Frage-Antwort-Runde. Die Kinder stellten Fragen, wie sie in der Direktheit nur Kinder stellen würden und sorgten für Schmunzeln bei den Erwachsenen. Die Zuschauer erfuhren zum Beispiel, dass Jonas Maier in seiner Freizeit putzt und kocht, Arne Niemeyer gerne angeln geht und Patrick Zieker am liebsten alles isst, was vom Grill kommt.

Kein Halten mehr gab es, als Christian Plesser die Spielfläche für die kleinen Autogrammjäger frei gab. Die Kinder stürmten regelrecht auf das Feld und umringten die drei Profis, die sichtlich Freude hatten. Das Finale musste ob des Ansturms schon um fünf Minuten verschoben werden, doch auch auf der Tribüne unterschrieben die Drei fleißig weiter Autogrammkarten, Schuhe, Bälle und alles Mögliche.

In einem spannenden Finale standen sich schließlich Brake am Schloss in grün und Bösingfeld in pink gegenüber. Nach zehn Minuten ertönte der Schlusspfiff beim Stand von 3:2 für Brake, deren Team das Feld stürmte und jubelte. Brake am Schloss hatte den Knax Kids Cup bereits im letzten Jahr gewonnen. Bei der anschließenden Siegerehrung überreichte Christoph Vieregge, Leiter der Abteilung für Kommunikation der Sparkasse Lemgo, den ausgepowerten aber strahlenden Kids die Trophäe.

TBV-Jugendkoordinator Christian Plesser kündigte zum Abschluss an, er werde den Termin für den Knax Kids Cup 2017 schon in den kommenden Wochen bekanntgeben. Außerdem bedankte er sich bei Geschäftsstellenmitarbeiterin Lara Watermann, Jan Finger (Bundesfreiwilligendienst) und dem Hausmeisterteam der Lipperlandhalle für die große Hilfe bei der Planung, Organisation und Durchführung des Turniers.

Hier gibt´s die Bilder vom Knax Kids Cup 2016!

Menu
Lädt...
TOP