Vertrag mit Robin Hübscher verlängert

Der TBV Lemgo hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Linksaußen Robin Hübscher um ein Jahr bis 2019 verlängert.

Hübscher war zur laufenden Saison aus dem Lemgoer Nachwuchsbereich in die Bundesliga aufgerückt und hat mit seinen Leistungen in dieser Saison bewiesen, dass der Sprung von den Youngsters zu den Profis gelingen kann. Für TBV-Geschäftsführer Jörg Zereike ist dies ein wesentlicher Grund, Hübscher für ein weiteres Jahr zu verpflichten und weiterhin das Vertrauen in ihn zu setzen.

TBV-Trainer Florian Kehrmann: „Robin hat in seinem ersten Jahr in der Bundesliga hat seine Aufgaben immer gut erfüllt, wenn er gebraucht wurde. Als Back-up von Zieker macht er auch im Training ständig Fortschritte und wir sind sicher, ihn im nächsten Jahr noch weiter entwickeln zu können.“

Hübscher selbst, der neben dem Profisport Lebensmitteltechnologie an der Hochschule OWL studiert und im nächsten Jahr seinen Bachelor machen will, ist mehr als erfreut über die Vertragsverlängerung: „Für mich als junger Spieler ist das eine großartige Chance. Die Erfahrungen, die ich tagtäglich im Training und in den Spielen mache, sind unbezahlbar. Ich fühle mich sehr wohl in der Mannschaft und kann von den älteren Spielern sehr viel lernen.“

Menu
Lädt...
TOP